Garmin vivoactive 3 neue display design herunterladen

Posted on 06/13/2020 in Uncategorized.

Wenn Sie nur auf der Suche nach einer Fitnessuhr mit OLED-Display sind und glücklich sind, ohne ein ONboard GPS zu leben, könnte das Fitbit Versa 2 die bessere Wette sein. Es ist die Hälfte des Preises bei nur 200 Dollar, hat Amazon Alexa eingebaut, und es ist ein Rundum-gute Fitness-Tracker. Das Garmin Venu ist jedoch ein fortschrittlicheres Fitnessprodukt, so dass es nicht annähernd ein 1:1-Vergleich ist. Mit diesem jetzt an Bord, könnte man argumentieren, die Vivoactive 3 Rivalen die Apple Watch 3, sowie die Fitbit Ionic. Sie sind in keiner Weise identisch, aber alle drei sind von Fitness angetrieben, sehen gut aus, sind so konzipiert, dass sie rund um die Uhr getragen werden und sind intelligent. Wenn Sie sich alles über das Wetter, dies ist ein Gesicht, das eine wirklich schöne Arbeit der Anzeige dieser messtechnischen Daten macht. Neben einem Blick auf Ihre Herzfrequenz, Akkulaufzeit und Benachrichtigungen, wird es auch Wetterbedingungen von Ihrem aktuellen Standort mit einem sonnigen, regnerischen oder sogar schneebedeckten Symbol platzieren, um Sie wissen zu lassen, wenn Sie sich eine Jacke schnappen müssen, bevor Sie das Haus verlassen. Sie können auch zusätzliche Optionen freischalten, die zusätzliche Farbthemen, Wetterdaten und die Anzeige von Sekunden für die Zeit umfassen. Wenn Sie auf ein Garmin-Gerät mit OLED-Display gewartet haben, sind Sie mit dem Venu sehr zufrieden. Es nimmt die neue Vivoactive 4 Linie und dreht sie auf 11. Zusammen mit den herunterladbaren Apps, Datenfeldern und Widgets können Sie auch Gesichter erhalten, um die Metriken, die Ihnen am meisten am meisten am Wichtigkeitsbereich sind, auf den Bildschirm zu bringen, den Sie wahrscheinlich den ganzen Tag über am meisten betrachten. Dies sind Zifferblätter von Entwicklern und intern bei Garmin, und die Sammlung wächst. Die angezeigten Daten hängen von den Sensoren ab, über die Ihr Garmin an Bord verfügt, um sie zu löschen.

Es funktioniert auch mit einer guten Auswahl an Garmins, egal ob Sie einen Fenix oder einen Vivoactive 3 haben. Aber ich weiß, warum Sie alle hier sind: Sie fragen sich über das neue Display. Der 1,2-Zoll-Touchscreen AMOLED ist in der Tat das große Verkaufsargument für den Venu. Garmin verwendet in seinen Fitnessuhren traditionell transflektive MIP-Panels, die Außensicht und Akkulaufzeit vorrangigen farbengesättigten Farben und höheren Auflösungen einräumen. Der Bildschirm des Garmin Vivoactive 3 misst 1,2 Zoll und verfügt über ein 240 x 240 Pixel großes Display, das eine Größe hat, die für eine Reihe von großen und kleinen Handgelenken geeignet ist und dennoch Informationen serviert, ohne dass Sie schielen müssen, um die Statistiken zu sehen. Ich habe auch einige Probleme bei der Touchscreen-Optimierung, wenn ich durch Menüs scrolle und bestimmte Optionen auswänze. Scrollen sie durch die Einstellungen und bin etwas nach oben und unten, und ich habe oft versehentlich auf die falsche Option getippt. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Problem mit der Softwareoptimierung oder um ein Anzeigeproblem handelt, aber es ist trotzdem ein kleines Problem. Okay, also ist dieses nur passend, um im Dezember zu tragen (es sei denn, Sie sind ein totaler Weihnachtsfanatiker), aber dies die Uhr Gesicht, das Sie wollen, wenn Sie Ihr Handgelenk fühlen sich festlicher machen wollen.

Es wurde von Garmin gebaut und lässt Sie aus fünf Mustern wählen, die diesen gestrickten Pullover-Look auf Ihr Zifferblatt bringen. Entscheidend ist, dass es immer noch Daten wie Akkulaufzeit, das Datum und Schritt zählt zusammen mit diesem wolligen Pullover angezeigt. Der Venu kostet 50 Dollar mehr als der Vivoactive 4, was im Wesentlichen das gleiche Gerät abzüglich des OLED-Displays ist. Ist das eine Prämie von 50 Dollar wert? Für mich ist das nicht der Fall, aber ich habe mich auch an die transflektiven Displays von Garmin gewöhnt.

Comments are closed.